FreiBankensektor in Mittel- und Osteuropa

Einführende Analyse der Entwicklung und Struktur des Bankensektors in Mittel- und Osteuropa.


Schlagwörter:

Betriebsvermögen, Branchenentwicklung, Eigenkapital, Eigentümerstruktur, Einnahmen, Finanzsektor, Gewinn, Haushaltseinkommen, Inflation, Investition, Investition, Konsumentenpreisindex, Ländervergleich, Marktanteil, Marktführer, Marktsegmentierung, Marktstruktur, Marktteilnehmer, Marktvolumen, Verbraucherausgaben, Wertschöpfung


Kategorien:

BrancheninformationenDienstleistungen, Finanzen

Branchen:

Dienstleistungen, FinanzenDienstleistungen, Finanzen


NACE:

65.1


Länder:

Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Kasachstan, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ukraine, Ungarn


Umfang: 68 Seiten   Sprache: Englisch


veröffentlicht von: Bank Austria Creditanstalt AG


URLwww.bankaustria.at/informationspdfs/CEE_BankingOutlook_10012012_13h.pdf

ID dieser Quelle: 97062


Wir prüfen unsere Quellen laufend auch auf ihre technische Erreichbarkeit - falls der Link trotz aller Sorgfalt unsererseits nicht funktionieren sollte, schicken Sie uns bitte eine Nachricht.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Kontakt

Martina Baumgart

Telefonkontakt +49/ 511-7616589
Mailkontakt mb@imoe.de

Orange Pages Zugang

Wenn Sie von unseren vergünstigten Preiskonditionen profitieren möchten, können Sie eine Quelle bereits ab 1,67 EUR abrufen bzw. ab 16,67 € pro Monat für ein Land oder ab 50 € im Monat für alle Länder.