. .

imoe> News

"Osteuropa in Zahlen" ? aktuellste Wirtschaftsstatistik aus MSOE von nov-ost.info 13.11.09

Ab sofort ist die neue Ausgabe des Statistikkompendiums "Osteuropa in Zahlen" mit den aktuellsten Wirtschaftskennziffern aus Mittel-, Südost- und Osteuropa erhältlich.

"Osteuropa in Zahlen" bietet auf Grundlage der neuesten verfügbaren Zahlen der Statistikämter und Zentralbanken einen Überblick über 25 makroökonomische und Finanzmarktindikatoren aus den zehn mittel- und südosteuropäischen EU-Mitgliedsstaaten, den sieben Westbalkan-Ländern sowie aus Russland, der Ukraine, Belarus und Moldawien. Das Kompendium enthält u.a. Informationen über Außenhandel, Direktinvestitionen, Leistungsbilanz, Bruttoinlandsprodukt, Löhne, Beschäftigung, Preisentwicklung, Produktion, Absatz, Wechselkurse und Zinsen.

"Osteuropa in Zahlen" wird seit 2004 vom Wirtschaftsnachrichtenportal nov-ost.info jeweils im April und Oktober herausgegeben und ist als PDF- und als Excel-Version erhältlich. Das Kompendium ist komplett zweisprachig - alle Angaben sind auf Deutsch und Englisch.

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit: "Osteuropa in Zahlen"

 

<< zurück

Kontakt

Telefonkontakt

+49 / 511-415796

Mailkontakt

info@imoe.de

imoe> Newsletter

Aktuelle Osteuropa-Tipps,
zweimonatlich, kostenfrei

Weitere Infos und abonnieren

 
LinksAGBDatenschutz