. .

imoe> News

Eventmanagement goes East: Der Heide-Park Soltau und das 80er Open Air werden auch in Polen aktiv und erfolgreich vermarktet 30.08.10

Wie erfolgreich die Kombination aus Musik-Event und Freizeitspaß sein kann, hat der Heide-Park Soltau schon länger erkannt. Was 1999 als POP im Park begann, ist mittlerweile fest im Veranstaltungskalender des Heide-Parks verankert. Stars wie Pink, Tokio Hotel oder Nena traten hier bereits auf. Seit drei Jahren wird in Zusammenarbeit mit Hit-Radio Antenne und Block Music aus Hannover das 80er Open Air veranstaltet. Der Trend, dass die Musik der 80er gerne gehört wird, wurde aufgegriffen, um mit einem interessanten Veranstaltungskonzept neue Besucher auf den Heide-Park aufmerksam zu machen. Durch eine deutschlandweite Vermarktung lockt das Event mittlerweile über 10.000 Besucher an. Selbst der diesjährige zum Teil strömende Regen, der sogar eine Auftrittspause im Musikprogramm erzwang, konnte die gute Stimmung im Publikum nicht komplett trüben.

In diesem Jahr trat u.a. die Gruppe Alphaville auf, die 1984 mit ihrem Song ?Big in Japan? europaweit die Charts stürmte. Der Sänger Marian Gold solidarisierte sich mit dem Publikum ?Wenn Ihr nass werdet, komme ich zu Euch? und lieferte trotz widriger Umstände eine mitreißende Show vor begeistertem Publikum ab. Alphaville war nie wirklich ?weg vom Fenster?, sondern tourt weltweit mit sehr hörenswerten und erfolgreichen Live-Konzerten, insbesondere auch in vielen osteuropäischen Staaten (Tschechien, Polen, Rumänien, Russland usw.). Dabei werden nicht nur alte Hits gespielt, sondern auch neue Songs (im Oktober erscheinen die aktuelle Single ?I die for you today? und ein neues Alphaville-Album). Somit ist es den Veranstaltern gelungen, elegant eine Brücke zur Gegenwart zu schlagen, die ?alt und jung? sowie deutsches und internationales Publikum anspricht.

Auch in Hinsicht internationaler Vermarktung hat der Heide-Park den ?richtigen Riecher?, denn er spricht seine ausländischen Hauptbesucher-Gruppen, die aus Dänemark und Polen kommen, mit einer eigenen Website in der jeweiligen Landessprache an. Vor Ort in Polen gibt es zudem Mitarbeiter, die per Direktmarketing die Attraktionen des Heide-Parks im Land bekannt machen und somit die willkommenen Gäste aus Polen nach Soltau locken, und das sehr erfolgreich, wie die Gästestatistiken zeigen, so die Pressesprecherin des Heide-Parks Carina Zottl. Weltoffen präsentiert sich der Heide-Park auch, indem Mitarbeiter aus Polen im Freizeitpark vor Ort beschäftigt sind. Das Unternehmen beweist damit seine grenzüberschreitende Offenheit ? ein in sich schlüssiges Gesamtkonzept.

Um möglichst viele Zielgruppen für den Freizeitpark zu begeistern, gibt es neben dieser Musik-Veranstaltung rund um die 80er noch viele weitere Sonderveranstaltungen im Jahr, wie zum Beispiel auch einen Seniorentag oder das ?Holliday Camp?, das insbesondere skandinavische Familien anlockt.

Nicola Stobbe (imoe>)

Links zum Event:
http://www.heide-park.de/

http://www.80er-openair.de/

http://www.block24.de/

 

 

<< zurück

Kontakt

Telefonkontakt

+49 / 511-415796

Mailkontakt

info@imoe.de

imoe> Newsletter

Aktuelle Osteuropa-Tipps,
zweimonatlich, kostenfrei

Weitere Infos und abonnieren

 
LinksAGBDatenschutz