. .

imoe> News

Beseitigung der Stolpersteine bei der Expansion nach Osteuropa 06.11.08

Der Eintritt in die osteuropäischen Märkte birgt viele Stolpersteine. Man muss Land und Leute verstehen, um dort mit seinem Unternehmen langfristig erfolgreich zu sein. Fragen, die sich stellen, sind u. a.:

  • Worauf legen Geschäftspartner und Kunden vor Ort Wert?
  • Wie kommt man zu Geschäftskontakten?
  • Kommuniziert man zwischen den Hierarchien oder auf einer Ebene?
  • Wie geht man mit den Behörden um?
  • Was sind typische Do´s and Don´ts?
  • Wie ist es mit Prestigedanken und Statussymbole?

Wenn Sie Antworten auf diese Fragen erhalten möchten, dann nehmen Sie am 12. Dezember 2008 an unserer imoe> Experten-Fragestunde Osteuropa teil.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen kompetent, unverbindlich und vor Allem kostenfrei von unseren Osteuropa-Experten beantworten zu lassen.

Referentin: Frau Dr. Viktoriya Zipper von Victory Cross Culture Consulting (www.viccc.at). Kontakt

Mehr Informationen zur aktuellen Sitzung unter: http://www.imoe.de/experten-fragestunde-dez2008.html

 

<< zurück

Kontakt

Telefonkontakt

+49 / 511-415796

Mailkontakt

info@imoe.de

imoe> Newsletter

Aktuelle Osteuropa-Tipps,
zweimonatlich, kostenfrei

Weitere Infos und abonnieren

 
LinksAGBDatenschutz